Paul Seeger wurde 60 Jahre jung

3.615 Euro für den Freundeskreis gesammelt

Mehr als 150 geladene Gäste erlebten in den Mauern des Hotels Santa Isabel im Europapark Rust ein musikalisch-kulinarisches Geburtstagsfest vom Feinsten.

Die MGV-Chorgemeinschaft Bleibach gab zunächst diverse Lieder zum Besten, unterbrochen von lustigen Episoden aus dem 30-jährigen gemeinsamen Vereinsleben.

Zwischen einem erlesenen, mediterranen Menu wurden dann musikalische Leckerbissen von Johannes Kalpers und der Sopranistin Jana Hruby  serviert. "Musik ist meine Welt" ist auch das Motto von Paul Seeger, und so verwunderte es nicht, dass Johannes Kalpers das Programm mit diesem wunderschönen Titel eröffnete. Es folgten ein eigens  von Johannes Kalpers verfasstes Geburtstagsständchen auf "Das Lied zum Glück" und bekannte Melodien aus dem Bereich der Operette. Mit dem Hans Moser Titel "I mues emol e Reblaus gwesn sein" und dem "Schwipslied" schloss das offizielle Programm lustig und beschwingt ab, bevor die heftig erklatschte Zugabe mit  "Dein ist mein ganzes Herz" als Duett von Johannes und Jana erklang und das Publikum zum Dahinschmelzen brachte.

Anstelle von Geschenken ("…mein Keller ist voll - mein Kühlschrank auch - und alles ist nicht gut für meinen Bauch!") hatte sich Paul Seeger Spenden für den Freundeskreis Johannes Kalpers gewünscht. Viele folgten diesem Wunsch, und so kamen über 3.600 Euro für den Freundeskreis zusammen, die mit anderen Aktivitäten von Johannes Kalpers, wie z.B. dem Bändchenverkauf bei seinen Konzerten, dieses Jahr schwerpunktmäßig der "José-Carreras-Leukämie-Stiftung" zugute kommen werden.

-> Bericht im Elztäler Wochenbericht zur Spendenaktion hier... (PDF-Datei)

zurück